knusperfarben

Berengar Bärenfänger

“Berengar? Mensch Janina, wo kommt DER Name denn her? Und was bedeutet er? Und viel wichtiger … verkraftet er diesen Namen?”
So fing unsere Unterhaltung an. Ich erfuhr, dass Berengar ein sehr alter deutscher Name ist und sich wie folgt zusammen setzt:

bero = der Bär, braun (Althochdeutsch) ger = der Speer (Althochdeutsch)  und bedeutet so viel wie Bärenfänger.

Ja, da hamma wieder watt jelernt. :o) Und er scheint kein Problem damit zu haben, dass so wenige Leute seinen Namen zuordnen können. Für später gilt sicher: Boah, voll interessant. Bärenfänger … wow. Er wird Herzen brechen.

Berengar ging auch direkt auf die Jagd und  verliebte sich spontan in meine Luftrakete (zur Reinigung der Objektive) und drückte auf ihr rum, was das Zeug hielt. Die beiden waren fortan unzertrennlich. Notiz an mich: Luftrakete nie wieder frei rum liegen lassen!

Wir haben Kuchen gegessen, waren mit Luftballons im Park und bei Oma und Opa, haben Rennen auf der Straße veranstaltet und die Seifenblasenmaschine war natürlich großes Kino.

Vielen Dank für den schönen Nachmittag, Janina und Berengar!
Aus welcher Branche Janina kommt, lässt sich nicht verbergen. Das erste Bild sagt ja wohl ALLES.

 

BerengarBaerenfaengerBerengarBaerenfaengerBerengarBaerenfaengerBerengarBaerenfaenger BerengarBaerenfaengerBerengarBaerenfaenger BerengarBaerenfaenger BerengarBaerenfaengerBerengarBaerenfaenger BerengarBaerenfaenger BerengarBaerenfaengerBerengarBaerenfaengerBerengarBaerenfaenger BerengarBaerenfaenger