knusperfarben

Walk the Bridge

Ihr solltet auf jeden Fall einmal über die Brücke gelaufen sein. Das Gefühl ist so … so … WOW. Nicht ganz so WOW wie über die Golden Gate. Aber schon verdammt WOW-großartig.

Und dann war da wieder dieses Licht. Das ganz besondere New York Licht. Während der Dämmerung, während des Regens. Die Lichter der Stadt waren noch nicht erwacht. Die Wolken hingen so dicht über uns, dass wir sie greifen konnten. Und hier entstand auch eins meiner Lieblingsbilder der Reise. Ratet welches.
Ich hätte sie sicherlich in SW umwandeln können und ich bin sicher, sie hätten ganz großartig ausgesehen. Aber meine Stimmung wäre nicht unterstützt worden. Es bleibt diesmal bei Farbe. Etwas bedrückend, usselig und graublau.

Und tatsächlich haben die New Yorker angefangen, die Brücke zu streichen. Hardcore Renovation. Bin gespannt, wie sie wohl aussieht, wenn sie fertig ist.

Außerdem haben wir nicht schlecht gestaunt, als wir auch dort Liebesschlösser entdeckten. Die waren 2008 noch nicht da. Köln ist überall. :O)

3 thoughts on “Walk the Bridge