knusperfarben

Impossible in Düsseldorf? Tatsächlich!

In Düsseldorf hat ein Impossible Partner Store aufgemacht. Achim Conring hatte mich heute per Mail darauf aufmerksam gemacht. Danke Achim!
Also nix wie hin und rein schnuppern.
Uns empfing ein liebevoll renovierter Raum, mit vielen Kameras, Filmen, Beispielbildern, Drucken, Bilderrahmen und 2 netten Shop-Besitzern, Jörg und seiner Partnerin, deren Namen ich leider vergessen habe zu erfragen. Sorry.

In den letzten 3 Tagen hatte ich einige Bilder mit dem PX-70 auf Juist gemacht aber irgendwie waren sie nicht so, wie ich sie haben wollte. Darüber und über andere Dinge kann man mit den beiden – gern auch bei einem Kaffee – diskutieren. Jörg erzählte, dass der Shop auch als Treffpunkt gedacht sei und hoffentlich genutzt wird. Ihr könnt also auf jeden Falls für einen Schnack vorbei schauen.

Ich finde es recht mutig, einen Shop dieser Art zu eröffnen und hoffe, dass viele Freunde des Polas bei den beiden vorbeischneien. Eventuell auch was kaufen. :o) Bei mir war leider ausser dem PX-Shade nix drin aber ich komme bestimmt wieder vorbei. Hömma Jörg, im Online-Shop kostet der aber nur 12 Euronen. Nanana! Okeh, out of stock. *g

Da ich nicht unbedingt der Internet-Shopper bin, weil ich die Produkte gern vorher in der Hand halte, war es klasse, z.B. die SX-70 Tasche oder die Bilderrahmen in “Echt” zu sehen. Die Rahmen sind mir zu teuer aber die Technik ist ganz nett gemacht. Vor allem, weil ich ansonsten noch kein gutes Bilderrahmen-System für Polas finden konnte. Bei mir hängen sie an diesen schwarzen, fetten Büroklammern. :o)

Und ich bin natürlich gespannt auf die Workshops, die angeboten werden sollen. Vielleicht ist ja etwas interessantes dabei. Endlich mal was umme Ecke und nicht in Braunschweig. Harrharr!

Ich geh dann jetzt mal die Juist-Polas scannen.

 

 

5 thoughts on “Impossible in Düsseldorf? Tatsächlich!